Updated : Nov 10, 2019 in Liebe

Haar-Verlust-Behandlung – Online Bestellen


Über Haar-Verlust-Behandlung

Männlichen Haarausfall ist sehr Häufig, vor allem bei Männern im Alter von 30-60. Die häufigste Form der männlichen Haarausfall männlichen Haarausfall, manchmal auch bekannt als Androgene Alopezie.

Im Allgemeinen werden die Haare zunächst zurücktritt und aus dem Haaransatz, dann ist es verdünnt auf der Krone und Tempel. Dieser beginnt normalerweise bei einem Mann der 20 oder 30 ist. Für einige Männer kann es beginnen, sobald die späten teenager. Jedoch, durch das Alter von 60, haben die meisten Männer erlebt haben, ein gewisses Maß an Haarausfall.

Während einige Männer sind nicht beunruhigt durch sich bald, andere finden die Erfahrung sehr belastend. Es kann dazu führen Sie zu verlieren, Vertrauen, entwickeln niedrigem Selbstwertgefühl und leiden unter Depressionen

Was sind die Ursachen von Haarausfall?

Haarausfall ist in der Regel verursacht durch eine über-Empfindlichkeit, um ein Hormon (bekannt als Dihydrotestosteron oder DHT) gefunden, in der Nähe der Kopfhaut. Der Körper dieses Hormon aus Testosteron. Im Laufe der Zeit, Ihrem Körper die Empfindlichkeit auf DHT bedeutet, dass Ihre Haarfollikel schrumpfen. Ihr Haar wächst mit einer kürzeren Länge der Zeit, als zuvor in seinen natürlichen Zyklus. Die Haare wachsen feiner. Am Ende, die Follikel, die schrumpfen wird aufhören zu wachsen Haare insgesamt. Also, wenn Ihre Haarfollikel Haare als Teil Ihrer natürlichen Lebenszyklus, neue Haare wachsen nicht wieder an Ihren Platz.

Obwohl es nicht möglich ist, zum umkehren der Körper die überempfindlichkeit gegenüber DHT, es ist möglich, verwenden Sie ein Haar-Verlust-Behandlung zu stoppen, Ihr Körper produziert dieses Hormon in den ersten Platz. Propecia dient zur Behandlung von männlichem Haarausfall auf diese Weise.

Statistik

8 Millionen Männer sind betroffen von Haarausfall in Großbritannien. 1,5 Millionen Frauen in Großbritannien zu Haarausfall auch. Männliche Kahlheit Muster-Konten für 95% der Haarausfall bei Männern. Über 40% der Männer in Großbritannien haben begonnen, Haarausfall durch Alter von 35 Jahren. Zwei Drittel der Männer in Großbritannien wird bemerkt haben, signifikanten Haarausfall durch Alter von 60 Jahren. Der Durchschnittliche Erwachsene hat die 100.000 Haare auf dem Kopf und die Schuppen werden zwischen 40 und 120 von Ihnen als Teil der normalen nachwachsen der Haare Zyklus.

Was sind die Symptome von Haarausfall?

Die Symptome von Haarausfall gehören ein ausgeprägter Haaransatz an den Seiten (auch bekannt als ein Geheimratsecken), Ausdünnung auf der Oberseite (auf der Krone oder Tempeln), und der Feststellung, dass es mehr Haare als üblich in Ihrer Bürste oder Kamm, nachdem Sie Bürsten Sie Ihr Haar.

Wer bekommt es?

In 95% der Fälle, männliche Muster Kahlheit ist erblich. Wenn andere Menschen in Ihrer Familie gegangen sind kahl, es gibt eine gute chance, dass Sie werden auch. Das Haarausfall-gen hat den stärksten Einfluss auf deine Mutter ‚ s Seite, aber entweder haben die Eltern bestanden haben, das gen an Sie. Es ist möglich für Männer, um eine Glatze wegen der Wirkung der Medikamente, schlechte Ernährung, schlechte Haarpflege-Techniken, großen stress oder Krankheit. Normalerweise obwohl, es ist genetisch. Es ist nicht wahr, dass Sie verlieren Ihr Haar: föhnen Sie es, färben es, oder es waschen. Es wird nicht wieder wachsen schneller und dichter, wenn Sie sich schneiden oder rasieren Sie es regelmäßig.

Wie stellen Sie die diagnose Haarausfall?

Haarausfall ist in der Regel diagnostiziert, indem man die Muster der Haarausfall, Ihrer eigenen medizinischen Vorgeschichte und auch Ihre Familie die medizinische und/oder Haar-Verlust-Geschichte. Ein Hautarzt kann schauen, um zu sehen, wie viel Ihre Haarfollikel verkleinert, oder ein Hausarzt kann beraten Sie über die Behandlungsmöglichkeiten.

Es ist möglich, ein Diagramm von Bildern genannt, die Norwood-Skala zu beurteilen, das Ausmaß des Haarausfalls und der beste Weg, um es zu behandeln. Mehr Informationen über die Zuverlässigkeit dieser ist hier verfügbar.

Wie kann man Haarausfall behandeln?

Können Sie nehmen ein Medikament namens Propecia (oder generische Finasterid) verringern die Ebenen der das Hormon, das bewirkt, dass Ihre Haarfollikel schrumpfen. Sie können versuchen, topische Cremes wie Regaine. Sie können prüfen, chirurgische Techniken, wie zum Beispiel Haartransplantationen und Kopfhaut Reduktion. Sie können auch versuchen low-level-laser-Therapie, UV-Behandlung und alternative Lotionen, aber diese haben sehr gemischte Ergebnisse.

Gibt es langfristige Probleme mit Haar-Verlust-Behandlung?

Schwere Nebenwirkungen, die mit langfristigen Einsatz von Haar-Verlust-Behandlung sind selten. Die häufigsten Nebenwirkungen von Propecia und Finasterid sind erektile Dysfunktion und/oder eine verringerte Libido, Juckreiz oder Hautausschlag, und Brustspannen.

Sie sollten Lesen Sie die Packungsbeilage für die vollständigen details der möglichen Nebenwirkungen.

Was kann ich erwarten, dass nach Behandlung von Haarausfall mit Propecia oder Finasterid?

Propecia und Finasterid nehmen eine Weile, um build-up in Ihrem system, weil das Haarwachstum kann ein langwieriger Prozess sein wird. Sie brauchen, um ihn für 9 Monate bis 1 Jahr, um zu bemerken, einen echten Unterschied, aber viele Männer beginnen zu bemerken eine Verbesserung innerhalb von 3 bis 6 Monaten. Die besten Ergebnisse mit Propecia und Finasterid zu sehen waren, nach 2 Jahren.

Die Behandlung funktioniert nur, während Sie nehmen, wenn Sie also die Einnahme der Medikamente, die Vorteile, die Sie gesehen haben, gehen verloren.

Benötige ich ein Rezept?

Es hängt davon ab, welche Behandlung Sie verwenden möchten. Für Propecia oder Finasterid würden Sie brauchen, um ein eigenes Rezept. Unsere ärzte können diese für Sie online.

Kann ich die Behandlung auf der NHS?

Sie können eine topische Creme namens Regaine auf den NHS. Etwa ein Drittel der Männer, die diese Creme auftragen, gutes nachwachsen der Haare auf Ihren kahlen stellen.

Sie können nicht Propecia oder Finasterid für Haarausfall auf dem NHS, aber. Das gibt es nur auf privat Rezept.

Telefonische Beratung

Wenn Sie möchten, um persönliche Ratschläge, wie zu bewältigen mit Haarausfall, können Sie buchen Sie eine telefonische Beratung mit einem unserer ärzte.

Wie funktioniert die Haar-Verlust-Behandlung zu arbeiten?

Propecia und Finasterid-Tabletten sind oral wirksame Haar-Verlust-Behandlung. Beide sind verschreibungspflichtige Behandlungen für männlichen Haarausfall und werden oral eingenommen einmal am Tag, jeden Tag. Sie Haarausfall stoppen oder dazu führen, dass Haare nachwachsen in 9 von 10 Männern. Patienten müssen in der Regel eine kontinuierliche Behandlung für mindestens 3 Monate für die Behandlung zu starten, um wirksam werden.

Propecia kann nicht aufhören, Ihren Körper überempfindlich auf das Hormon Dihydrotestosteron (DHT). Es gibt keinen bekannten Weg, um dies rückgängig zu machen. Stattdessen hält Ihr Körper produziert das Hormon in den ersten Platz. Wie Ihr DHT-Spiegel fallen, Ihr Haar zurück wächst, wie es Tat, bevor Sie kahl.

Was andere Haar-Verlust-Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Die meisten shampoos gegen Haarausfall enthalten minoxidil (z.B. Regaine), in der Regel als gel oder Schaum zum einreiben auf die Kopfhaut zweimal täglich. Es dauert oft 3 bis 4 Monate für die Wirkung von Minoxidil zu verbessern Ihr Haar-Verlust-Probleme. Minoxidil gibt es auch in einer stärkeren version (5%) das ist etwas effektiver.

Jedoch, wie wir zuvor gesagt haben, die Wirksamkeit dieser Haar-Verlust-Behandlung bleibt begrenzt, insbesondere, wenn Sie suchen, um wieder wachsen Haare (nur wirksam für 15% der Nutzer). Genau wie mit Propecia oder Finasterid die Wirkung von Minoxidil stoppen, sobald Sie die Behandlung beenden. Nebenwirkungen von Minoxidil sind eher selten, aber gehören Kopfhaut Reizungen und Hautausschlag.

Minoxidil wurde ursprünglich entwickelt für die Behandlung von hohem Blutdruck, aber die Forscher festgestellt, dass eine häufige Nebenwirkung des Medikaments war die Verlangsamung des Haarausfalls. So ist Sie schließlich entwickelt eine der häufigsten shampoos für Haar-Verlust, anstatt eine Behandlung für Bluthochdruck.

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie einen hohen Rang unter den besten Haar-Verlust-Behandlungen in Bezug auf die Wirksamkeit. Leider auch einen hohen Rang in der teuersten auch. Selbst dann, die besten Ergebnisse zu erzielen, Plastische Chirurgen oft kombinieren Sie Ihre Behandlungen (z.B. Haar-Transplantation) mit einem Propecia Behandlung. Es gibt drei häufigsten Arten von Operationen für Haarausfall: Haartransplantation, Kopfhaut-Reduktion und flap-Operation.

Haartransplantation funktioniert am besten in Fällen von partiellen Haarausfall auf der Oberseite des Kopfes. Die Technik besteht in bewegte ein paar Haare von der Rückseite des Kopfes auf der Oberseite des Kopfes. Nicht jeder ist geeignet für Haartransplantation wie der Chirurg muss viele Faktoren berücksichtigen, bevor Sie entscheidet, ob das Verfahren wirksam sein wird für Sie, wie Ihr Alter, die Art Ihres Haarausfalls und die Art der Haare Sie haben. Eine gute Anzahl von Patienten zu Unterziehen haben, mehrere Transplantationen im Laufe der Zeit, da Haarausfall Häufig wieder auftaucht.

Kopfhaut-Reduktion ist eine weitere Technik, empfohlen für frühe Haarausfall auf der Oberseite des Kopfes. Es besteht aus dem entfernen der kahlen Kopfhaut auf die Haare und für die Kopfhaut-weniger Fläche mit umgebenden gesunden, „haarigen“ Kopfhaut. Offensichtlich reicht die Haut rund um den kahlen Bereich, was bedeutet, dass es in den meisten Fällen nur kauft Euch 1 oder 2 weitere Jahre bis der Haarausfall erstreckt sich auf andere Teile der Kopfhaut. Das ist der Grund, warum viele Patienten die Rückkehr an Ihren Operateur zu bekommen, Kopfhaut Kürzungen eine nach der anderen, alle 2 Jahre oder so.

Flap-Operation ist eine Art von Kopfhaut-Reduktion, die darin besteht, in Falten behaarten Kopfhaut auf einer kleinen Fläche von Haarausfall betroffen.

Was passiert, wenn ich stop mit Haar-Verlust-Behandlung?

Wenn Sie die Einnahme von Haar-Verlust-Medikamente, die Sie verlieren Haare, die Sie gewonnen habe, innerhalb von sechs bis zwölf Monaten. Ihr Haarausfall wird wieder das gleiche Niveau wie es war, bevor Sie begonnen das Medikament.

Nebenwirkungen

Wenn Sie verlieren große Mengen von Haar schnell, vor allem wenn Sie habe auch unerwartet verloren eine Menge Gewicht, haben Durchfall oder einer zu hohen Temperatur, dann sprechen Sie Ihren Hausarzt. Dies ebenfalls tun, wenn Sie verlieren Haare in Klumpen oder wenn Ihre Kopfhaut gereizt wird.

Eine sehr kleine Anzahl von Männern, die Sie nahm Propecia oder Finasterid berichteten sexuellen Nebenwirkungen – Sie wollten weniger sex, fand es schwierig, eine Erektion zu bekommen und/oder produziert weniger Sperma. Die meisten dieser Männer auch festgestellt, dass diese Nebenwirkungen gestoppt, wenn Sie aufgehört, Propecia oder Finasterid.

Noch seltener, einige Männer berichtet, schmerzende Brüste, depression, eine allergische Reaktion wie Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht oder Schwellungen, Wunde oder schmerzende Hoden, Schwierigkeiten eine Erektion zu bekommen, auch nach absetzen der Medikation, männliche Unfruchtbarkeit und die schlechte Qualität des Samens, und in extrem seltenen Fällen, männlichen Brustkrebs.

Wechselwirkungen

Wenn Sie einen test für Prostatakrebs (PSA, oder Prostata-Spezifischen Antigen-test), während Sie die Einnahme von Propecia oder Finasterid, es kann die Ergebnisse beeinflussen, so informieren Sie Ihren Arzt.

Es gab einige Berichte von Brustkrebs bei Männern, die Finasterid. Männer, die Propecia oder Finasterid sollten sich bewusst sein, jede Brust Klumpen oder änderungen und sehen Sie einen Arzt, wenn Sie bemerken, dass dieser.

Es ist vorgeschlagen worden, dass Männer, die Propecia bis Ende Mai trinken weniger Alkohol, als Sie getan haben würde, hatte Sie nicht genommen, obwohl Ergebnisse sind nicht schlüssig.

Warnungen

Wenn Sie die Einnahme Propecia, Sie verlieren keine Haare, die Sie gewonnen habe, innerhalb von sechs bis zwölf Monaten (Ihr Haarausfall wird gehen zurück zu wie es war, bevor Sie begann die Medikation).

Frauen können nicht nehmen Propecia. Es ist nur für Männer.

Schwangere Frauen sollten sich nicht berühren, zerbrochen oder zerdrückt Propecia tablets – dies könnte dazu führen, Anomalien in eines männlichen Fötus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.