Updated : Nov 05, 2019 in Liebe

Kaufen Atenolol Online – Nachbestellung Leicht


Was ist atenolol für?

Atenolol ist Arzneimittel für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-system, einschließlich:

  • Hoher Blutdruck (Hypertonie)
  • Angina pectoris (Schmerzen in der Brust)
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Nach einem Herzinfarkt
  • Es ist auch manchmal verwendet, um zu verhindern, dass Migräne

Wie funktioniert es? – atenolol ist ein Medikament aus einer Familie namens beta-Blocker. Es kann blockieren, einige der beta-Rezeptoren auf euer Herz, Muskeln, wodurch der Herzschlag langsamer und sanfter.

Bei Menschen mit Bluthochdruck, die das Blut unter zu viel Druck im inneren der Blutgefäße, dies stellt eine zusätzliche Belastung für den Körper, die Schäden verursachen können. Das Herz ist die Pumpe, drückt das Blut durch den Körper (es ist, wo der Druck kommt), so dass durch die Beruhigung der Herzen, atenolol können zulassen, dass der Druck in den Blutgefäßen zu reduzieren.

Warum ist es wichtig, nehmen Sie atenolol? – es ist wichtig, nehmen Sie Medikamente zur Kontrolle Ihrer Blutdruck als Bluthochdruck stellt eine zusätzliche Belastung auf Ihren Körper, dass es nicht verwendet wird, zu bewältigen. Konstant hohe Blutdruck kann Schäden verursachen, die Ihre Herz -, Kreislauf-system, Gehirn, Nieren und Augen.

Durch die Einnahme von Medikamenten, um den Blutdruck zu senken, reduzieren Sie Ihr Risiko für die Entwicklung der folgenden Bedingungen:

  • Herzinsuffizienz – wenn dein Herz ist zu steif oder zu schwach, um richtig zu arbeiten.
  • Koronare Herzkrankheit – wenn eine Blockade Formen in den Gefäßen, die macht der Herzen, die kann dazu führen, Schmerzen in der Brust oder einem Herzinfarkt
  • Schlaganfall und vaskuläre Demenz – wenn das Gehirn beschädigt ist, weil das Blut nicht erreichen können, es richtig.
  • Chronische Niere-Krankheit – wenn die Nieren nicht mehr richtig arbeiten.
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit – wenn das Blut nicht erreichen kann, die Beine richtig, die Schmerzen verursachen können und Geschwüren

Wie kann ich atenolol?

Wenn Sie bereits die Einnahme von atenolol – Sie können Sortieren Sie Ihre Medikamente mit einem online-Arzt-service wie dem unseren. Complete a quick, free online health assessment und Ihre online-Arzt überprüfen Sie Ihre Atenolol ist immer noch das richtige für Sie. Wenn es ist, werden wir in der Lage, nach der bis zu 6 Monate im Wert von Ihre Medikamente an Ihre Tür.

Sie sind nicht bereits unter atenolol – Sie müssen sehen Sie Ihren Arzt, mit Ihnen darüber zu reden beginnen, so dass Sie sicherstellen können, dass es das richtige für Sie. Atenolol ist in der Regel nicht die bevorzugte erste Behandlung option für die Verwaltung von Bluthochdruck, aber wenn Sie nicht nehmen Sie andere Medikamente für die Gesundheit Gründen, oder wenn Sie nicht wirksam genug ist, kann Ihr Arzt empfehlen atenolol.

Wie kann ich wissen, wenn ich brauche, atenolol? – möglicherweise werden Sie mit Bluthochdruck diagnostiziert, wenn Ihr Blutdruck ist 140 / 90mmhg mmHg oder höher. Es gibt ein paar Orte, die Sie bekommen können Sie Ihren Blutdruck überprüft:

  • Ihre Krankenschwester oder GP
  • Einige Apotheken
  • An einigen Arbeitsplätzen
  • Einige Gesundheit-events
  • Zu Hause mit einem Blutdruck-monitor

Selbst wenn Sie Ihre Blutdruck überprüft woanders, Ihr Arzt wird überprüfen müssen, um wieder, bevor Sie diagnostizieren können Sie mit hohem Blutdruck. Ein test ist nicht genug, zu wissen, für sicher, so dass Ihr Hausarzt kann müssen organisieren eine 24-Stunden-Messung bestätigen Sie Ihre hohen Blutdruck.

Sollte ich besorgt über den hohen Blutdruck? – Sie sind mehr wahrscheinlich, um hohen Blutdruck, wenn Sie:

  • Haben Familienmitglieder mit hohem Blutdruck
  • Sind aus einem afrikanischen oder karibischen Familie Erbe
  • Sie sind älter, als das Risiko steigt mit dem Alter
  • Sie Essen zu viel Salz
  • Sie übergewichtig sind
  • Sie trinken regelmäßig Alkohol
  • Sie Rauchen
  • Sie nicht genug übung
  • Sie haben schlechten Schlaf-Muster

Wer sollte nicht nehmen Sie atenolol? – atenolol ist nicht das richtige Medikament für alle. Ein Arzt muss prüfen, ob es das richtige für Sie, bevor Sie mit der Einnahme zu starten. Sie sollten nicht nehmen Sie atenolol, wenn Sie jede der folgenden Bedingungen:

  • Eine Allergie gegen atenolol
  • Bestimmte Herz Bedingungen, die Einfluss auf den Rhythmus oder die Signale durch das Herz oder das bedeuten, dass Ihr eine langsame Herzfrequenz
  • Unkontrollierte Herzinsuffizienz
  • Niedrigen Blutdruck haben
  • Leiden unter schweren Durchblutungsstörungen, die dazu führen können Ihre Finger und Zehen Kribbeln oder erblassen
  • Leiden unter einem erhöhten Säuregehalt des Blutes (metabolische Azidose)
  • Leiden unter unbehandelten phaeochromocytoma (hoher Blutdruck durch einen Tumor nahe der Niere)
  • Haben oder hatten Sie Probleme mit der Atmung wie asthma, Atembeschwerden durch Verengung der Atemwege oder reversiblen obstruktiven Atemwegserkrankungen
  • Eine Geschichte von Keuchen oder asthma
  • Haben vor kurzem behandelt wurden oder behandelt werden, mit der intravenösen Gabe von verapamil oder diltiazem

Darüber hinaus sollten Sie Besondere Aufmerksamkeit mit atenolol und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • Haben Sie eine Geschichte von allergischen Reaktionen
  • Herzprobleme wie Herzinsuffizienz, unbehandelter Herzinsuffizienz, ischämische Herzerkrankungen, Herz-Funktion (schlechte kardiale reserve), ersten Grades Herzblock oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Leiden an Durchblutungsstörungen, die dazu führen können Ihre Finger und Zehen Kribbeln oder erblassen, oder Krämpfe Schmerzen verursacht hinken (Claudicatio intermittens)
  • Leiden mit diabetes mellitus (das Arzneimittel kann ausblenden niedrige Blutzuckerwerte)
  • Haben eine gestörte Leber-oder Nierenfunktion
  • Sind ältere Menschen
  • Leiden von einem dichten, schmerzhaften Gefühl in der Brust, die in Zeiten der Ruhe (Prinzmetal-angina)
  • Haben oder hatten psoriasis
  • Leiden behandelt phaeochromocytoma (hoher Blutdruck durch einen Tumor nahe der Niere)
  • Hohe der Schilddrüsenhormone im Körper (Thyreotoxikose)
  • Leiden unter Verstopfung der Lunge oder der Atemwege (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung)
  • Sind, einer Operation zu Unterziehen, wo ein Betäubungsmittel verwendet werden (einschließlich Zahnmedizin)

Sie können es mit anderen Medikamenten?

Ja – atenolol wird Häufig zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Bluthochdruck. Ein Arzt kann vorschreiben, Sie andere Medikamente neben Ihrem atenolol. Beta-Blocker wie atenolol sind oft Hinzugefügt, um die Therapie mit:

  • Angiotensin-converting-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer); ODER
  • Angiotensin-rezeptor-Blocker (ARBs)

Sie arbeiten auch besonders gut mit bestimmte harntreibende Medizin (Medizin, macht Ihr urinieren mehr) zu bringen, Ihren Blutdruck nach unten. Atenolol wird oft in Verbindung mit anderen Medikamenten zur Verhinderung von Folgeerkrankungen, einschließlich aspirin, Statine, und bestimmte calcium-Kanal-Blocker (CCBs).

Atenolol reagieren können mit einigen Medikamenten so sollten Sie nicht gleichzeitig genommen. Sie nicht nehmen sollten, atenolol, wenn Sie gleichzeitig eines der folgenden:

  • Adrenalin
  • Aminophyllin
  • Amiodaron
  • Diltiazem
  • Disopyramide
  • Dronedarone
  • Ergometrin
  • Ergotamin
  • Flecainid
  • Lidocain
  • Mefloquine
  • Noradrenalin
  • Propafenone
  • Theophyllin
  • Verapamil

Darüber hinaus sollten Sie sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines der folgenden:

  • Alfuzosin
  • Amitriptyline
  • Ampicillin
  • Baclofen
  • Chlorpromazine
  • Clonidine
  • Kontrastmittel (Injektion verwendet, mit X-Strahlen)
  • Digoxin
  • Dobutamin
  • Indometacin
  • Insulin
  • Isoprenalin
  • Nifedipine
  • Phenobarbital
  • Prazosin
  • Chinidin
  • Sympathomimetika Medikamente (einige abschwellende, asthma oder Herz-Medikamente)
  • Terazosin

Wie können änderungen des Lebensstils, zusammen mit dem Medikament? – durch änderungen an Ihren lebensstil zusätzlich zur Einnahme von Medizin, Sie können reduzieren Sie Ihr Risiko von Bluthochdruck Schäden an Ihrem Körper durch, das problem anzugehen, aus verschiedenen Blickwinkeln. Medikation ist wichtig, um zu verhindern, dass die unmittelbaren gesundheitlichen Risiken von Bluthochdruck, weil änderungen des Lebensstils kann einige Zeit dauern, um zu arbeiten. Aber änderungen des Lebensstils kann helfen, langfristig könnten Sie sogar in der Lage sein zu ersetzen, die Behandlung mit lifestyle-änderungen, die an einem gewissen Punkt.

Es ist möglich, steigern Sie die Effektivität Ihrer Blutdruck-Therapie, indem Sie die folgenden änderungen an Ihrem lebensstil:

  • Weniger Salz in Ihrer Ernährung
  • Mehr Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung
  • Gewicht zu verlieren
  • Weniger Vollfett-Milchprodukte und mehr fettarme Milchprodukte in Ihre Ernährung
  • Trinken Sie weniger Alkohol
  • Mehr Vollkorn-Lebensmittel, brauner Reis, Haferflocken, etc.)
  • Aktiv bleiben und regelmäßig trainieren
  • Trinken weniger Koffein
  • Weniger Süßigkeiten und weniger rotes Fleisch
  • Mehr mageres Fleisch (Huhn, Fisch, etc.)
  • Mehr ungesalzene Nüsse, Bohnen oder Samen
  • Weniger zuckerhaltige Getränke
  • Fisch öl Ergänzungen
  • Aufhören zu Rauchen
  • Kalium -, calcium-oder magnesium-Präparate
  • Genug Schlaf in der Nacht

Was, wenn ich Nebenwirkungen bekommen?

Es ist möglich, dass Sie bekommen konnte Nebenwirkungen wie alle Arzneimittel atenolol ist bekannt, dass einige Nebenwirkungen:

  • Nicht jeder wird Nebenwirkungen auftreten, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, was Sie sind
  • Sie können einige Nebenwirkungen auftreten, wenn Sie zuerst starten Sie die Einnahme von atenolol, die vergehen, über die Zeit, wie Ihr Körper gewöhnt sich an die neue Medizin
  • Einige Nebenwirkungen hängen von der Dosis, nur erscheinen, oder schlimmer, sobald Ihre Dosis erhöht

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie erleben schwere oder schwere Nebenwirkungen, die Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen. Sie können in der Lage sein, um zu bieten Ratschläge, wie das problem zu überwinden oder ändern Sie Ihre Dosis oder die Verordnung. Es ist wichtig, um eine ärztliche Stellungnahme, da keine neuen Probleme könnte ein symptom für eine neue Bedingung.

Weniger häufige Nebenwirkungen sind:

  • Erhöhte Werte der Leber-Enzyme beeinflusst, die zwischen einem bis zehn von 1000 Menschen
  • Schlafstörungen – wirkt zwischen einem bis zehn von 1000 Menschen

Andere seltene Nebenwirkungen wurden ebenfalls berichtet. Stellen Sie sicher, dass Sie sorgfältig Lesen Sie die Packungsbeilage geliefert, in der Medizin-Verpackung. Die Broschüre steht auch als online-Ansicht.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche der folgenden Schritte aus:

  • Allergische Reaktionen – Juckreiz, Atembeschwerden oder Schwellungen von Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge
  • Veränderte Anzahl und Arten der roten Blutkörperchen – erhöhte Neigung zu Blutergüssen, Nasenbluten, Halsschmerzen oder Infektionen. Ein Bluttest kann notwendig sein
  • Atemnot – Verengung der Atemwege bei Menschen, die asthma haben oder hatten Probleme mit der Atmung
  • Herzinfarkt oder Schock

Wie kann ich aufhören oder wechseln meine Medizin?

Wie stoppe ich meine Medizin? – es ist wichtig, nie plötzlich die Einnahme von atenolol plötzlich. Um zu verhindern, atenolol, Ihre Dosis werden müssen schrittweise verringert über einen Zeitraum von etwa zwei Wochen, um lassen Sie Ihren Körper anpassen, um der änderung. Dies sollte nur durchgeführt werden, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Krankenschwester. Plötzlich stoppen können einige Menschen ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Schmerzen in der Brust oder Herzinfarkt.

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, bevor Sie beenden Sie Ihre atenolol, wenn Sie sind besorgt über die folgenden:

  • Nebenwirkungen
  • Dass Sie Ihre Medikamente nicht funktioniert
  • Dass Sie möglicherweise allergisch auf einen der Inhaltsstoffe
  • Dass Sie Schwanger sein könnten
  • Das atenolol wird die falsche Medikation für Sie

Nicht aufhören, ohne zu diskutieren, Ihre Entscheidung mit einem Arzt – wenn Sie bereits verordnete Medikamente zur Kontrolle Ihres Blutdrucks ist es wichtig, dass Sie fortfahren, Sie zu nehmen. Während bestimmte änderungen an Ihrem lebensstil, können Sie senken Sie Ihren Blutdruck natürlich, die änderung kann nicht genug von selbst, oder es könnte zu lange dauern, um einen Unterschied zu machen.

Ständiger hoher Blutdruck bringt Sie in Gefahr der Entwicklung einer schweren Krankheit, die verursachen könnte, Invalidität oder Tod. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Medizin, Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen. Sie können möglicherweise Ihre Dosis anpassen oder wechseln Sie auf eine alternative Behandlung besser geeignet ist.

Stoppen, wenn Sie bereit sind – Bluthochdruck ist eine langfristige Zustand. Sobald Ihr Blutdruck unter Kontrolle ist, müssen Sie weiterhin, deine Medizin zu nehmen, um es unter Kontrolle zu halten. Ihr Arzt Sie mindestens einmal im Jahr, um zu sehen, wie Sie tun. Zwar ist es möglich, dass Ihr Arzt kann empfehlen, eine Probezeit ohne Medizin, das passiert für gewöhnlich nur wenn Sie Ihren Blutdruck gut kontrolliert, für eine lange Zeit mit nur einer Medizin, die Sie gemacht haben änderungen des Lebensstils zu helfen, bringen Sie es nach unten.

Wie schalte ich meine Medizin? – wenn Sie sich nicht immer gut mit atenolol, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten für Bluthochdruck, angina pectoris und Migräne, die möglicherweise für Sie besser.

Ähnliche Medikamente atenolol – atenolol ist aus einer Familie von Medikamenten genannt beta-Blocker. Es gibt viele andere beta-blocker Medikamente zur Verfügung, die mehr oder weniger geeignet für Sie.

Die Wirksamkeit von beta-Blockern (% der Menschen, die Sie hilfreich finden) für Bluthochdruck ist ähnlich, und es gibt keine starken Beweise, dass jeder ein beta-blocker, insbesondere, ist besser als jede andere für die Verwaltung der Bedingungen. Die Entscheidung kommt normalerweise nach unten zu Ihren anderen gesundheitlichen Bedingungen.

Einige weit verbreitete beta-Blocker sind:

  • Acebutolol – geeignet für angina pectoris; weniger eingesetzt bei Bluthochdruck. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich. Weniger geeignet bei Nieren-oder Leber-Krankheit
  • Bisoprolol – empfohlen für Menschen mit angina pectoris und Hypertonie, vor allem bei Menschen, die an einer Herzinsuffizienz
  • Carvedilol – geeignet für angina pectoris oder Bluthochdruck, vor allem bei Menschen, die an einer Herzinsuffizienz
  • Metoprolol – empfohlen für Menschen mit angina pectoris und Hypertonie, vor allem bei Menschen, die einen Herzinfarkt hatten; auch zur Verhinderung der Migräne und die Symptome der Hyperthyreose. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich. Weniger geeignet bei Erkrankungen der Leber
  • Nadolol – geeignet für angina pectoris; weniger eingesetzt, die an Bluthochdruck; auch zur Verhinderung der Migräne. In der Regel einmal täglich eingenommen. Weniger geeignet bei Nierenerkrankungen
  • Nebivolol – geeignet für Hypertonie, vor allem bei Menschen, die an einer Herzinsuffizienz; weniger verwendet bei angina pectoris
  • Oxprenolol – geeignet für angina pectoris; weniger eingesetzt, die an Bluthochdruck; auch verwendet für die körperlichen Symptome der Angst. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich
  • Pindolol verringern – geeignet für angina pectoris; weniger eingesetzt bei Bluthochdruck. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich. Weniger geeignet bei Erkrankungen der Leber
  • Propranolol – empfohlen zur Vorbeugung von Migräne; geeignet für angina pectoris oder Bluthochdruck, vor allem bei Menschen, die einen Herzinfarkt hatten; auch verwendet für die körperlichen Symptome der Angst. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich. Weniger geeignet bei Erkrankungen der Leber
  • Timolol – geeignet für angina pectoris oder Bluthochdruck, vor allem bei Menschen, die einen Herzinfarkt hatten; auch zur Verhinderung der Migräne. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal täglich. Weniger geeignet bei Erkrankungen der Leber

Ihr Arzt wird in der Lage sein, am besten hilft Ihnen, wenn Sie erwägen, die Umstellung auf ein anderes beta-blocker.

Denken Sie daran, wenn Sie tun, wechseln Sie Medikamente, die Sie möglicherweise noch in der Lage zu Sortieren Sie Ihre Medizin einfach online unter Zava, sobald Sie stabil auf Ihrem neuen Behandlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.