Updated : Nov 15, 2019 in Honig Anweisungen

Kaufen Norimin 35/1000 online für bessere Zeiten


Welche Art der Empfängnisverhütung ist Norimin?

Norimin ist eine Art von kombinierten hormonalen Kontrazeptivum (CHC), bekannt als „die Pille“ oder die kombinierte orale Kontrazeptiva (COCP).

Es enthält zwei Wirkstoffe, die synthetischen (künstlichen) Formen des natürlich vorkommenden weiblichen Geschlechtshormone. Diese sind ethinyl estradiol (eine synthetische form von östrogen) und norethisterone (eine synthetische form von Progesteron).

CHCs wie Norimin verhindern die Freisetzung einer Eizelle aus dem Eierstock (ovulation). Sie verändern den Schleim im Muttermund (Eingang der Gebärmutter) und das Futter in der Gebärmutter, die hilft, machen es schwierig für die Spermien zu erreichen, ein ei oder ein ei nistet sich in die Gebärmutterschleimhaut.

Mit CHCs wie Norimin führt in der Regel leichter und weniger schmerzhafte Perioden, und Sie können verwendet werden für Frauen, die schmerzhafte Regelblutungen.

Was ist der Unterschied zwischen Norimin und Norimin 28 Tag?

Bei Zava, wir bieten Norimin, aber nicht Norimin 28.

Beide Norimin und Norimin 28 Tag enthalten 21 Tabletten die gleichen Wirkstoffe (ethinylestradiol und norethisterone), aber Norimin 28 Tag enthält 7 zusätzliche Pillen, die enthalten keine Hormone: diese werden als placebo-Pillen, und diese sind zu helfen, denken Sie daran, nehmen Sie eine Pille jeden Tag.

Der häufigste Weg, um Norimin Tabletten wird durch Einnahme einer Tablette täglich für 21 Tage, bevor Sie mit der Einnahme eine 7-tägige Pause. In dieser Pause sollten Sie erleben eine Entzugsblutung, das ist ähnlich wie die normale Periode.

Norimin 28 Tage Tabletten genommen werden für 28 Tage ohne 7-tägige Pause. Die Entzugsblutung erscheint dann während der 7 Tage des placebo-Tabletten.

Wenn Sie vergessen haben, eine Pille oder mehr, stellen Sie sicher, Lesen Sie die Packungsbeilage, um alle Informationen über die entsprechenden Schritte zu Folgen oder Sie Kontaktieren Ihren Arzt für weitere Ratschläge.

Wie wird Norimin Auswirkungen auf mein Gewicht oder Akne?

Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass Anti-Baby-Pille kann zu einer Gewichtszunahme, aber es gibt keine Beweise, dies zu unterstützen.

Kontrazeptiva Pillen beeinflussen kann Akne: während einige Gestagen-Pillen, die machen könnte Ihre Akne noch schlimmer, die meisten kombinierten hormonellen Kontrazeptivums Pillen verbessern Akne.

Es hat viele ungenaue Nachrichten über Gewichtszunahme mit der Pille, aber CHCs wie Norimin haben nicht gezeigt worden, um dazu führen, dass Gewichtszunahme oder-Verlust. Jedoch können einige Frauen finden, dass sich Ihr Gewicht ändert sich im Laufe Ihres Zyklus durch Wassereinlagerungen.

Eine Kombination Pillen wie Norimin haben gezeigt, zu helfen, in der Behandlung von Akne, aber Sie kann dazu führen, Nebenwirkungen wie Hautausschläge, so dass in einigen Fällen, wenn Sie Akne haben, kann es noch schlimmer machen.

Ist Norimin die richtige für mich?

Solange du nicht irgendwelche gesundheitlichen Probleme haben oder andere Medikamente, die Auseinandersetzung mit Norimin dann kann es eine gute Wahl für Sie. Eine Konsultation mit einem Arzt, Krankenschwester oder online doctor service wird helfen, festzustellen, ob dies der Fall ist.

Neben die empfängnisverhütende Wirkung, es sind zusätzliche Vorteile von der Einnahme der Pille, einschließlich:

  • leichter Perioden
  • Verbesserung der Symptome des prämenstruellen Syndroms, sprich: Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen

Norimin ist sehr effektiv bei der Verhinderung der Schwangerschaft und wenn Sie erleben Nebenwirkungen sind Sie in der Regel mild und dauern nicht an. Jedoch, es gibt Frauen, die sollten nicht Norimin. Zum Beispiel, Sie sollten nicht Norimin, wenn Sie Schwanger sind. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie planen, Schwanger zu werden oder stillen. Ihr Arzt kann diskutieren die Risiken und Vorteile mit Ihnen.

Sie müssen möglicherweise sollten Sie ein anderes Verhütungsmittel wenn Sie stillen (je nachdem, Wann Sie gebar), da das östrogen in der Pille enthalten, können Sie reduzieren die Menge der Milch, die Sie produzieren.

Darüber hinaus sollten Sie nicht nehmen Norimin, wenn Sie eine Allergie gegen:

  • Jedes Arzneimittel mit Ethinylestradiol oder norethisterone (synthetische östrogen und Progesteron)
  • Andere ähnliche Medikamente (wie bei anderen oralen Kontrazeptiva)

Und Sie nicht nehmen sollten, Norimin, wenn Sie haben oder hatten eine der folgenden medizinischen Bedingungen:

  • Venöse Thromboembolien (VTE), die ein Blutgerinnsel, oder wenn Sie auf Medikamente genannt Antikoagulantien, die zur „Blutverdünnung“
  • Erbliche oder erworbene disposition für venöse Thromboembolien
  • Blutgerinnsel oder eine Geschichte von Blutgerinnseln in den:
  • Beinen (thrombophlebitis oder Tiefe Venenthrombose (DVT))
  • Lunge (Lungenembolie)
  • Augen
  • Mehrere Risikofaktoren VTE, einschließlich Adipositas, Alter über 35 Jahre, Rauchen oder
  • Große Operation und wurde bettlägerig für längere Zeit
  • Ein Blutgerinnsel in einer Arterie (arterielle Thromboembolie (ATE)), oder eine Geschichte von diesen, die Folgendes beinhalten:
  • Schlaganfall
  • Angina pectoris
  • Transitorische ischämische Attacke oder „mini-Schlaganfall“
  • Erbliche oder erworbene disposition für ATE
  • Geschichte der Migräne, begleitet von Sehstörungen, Schwierigkeiten beim sprechen, Muskelschwäche oder erhöhte Empfindlichkeit auf Licht, Geräusche oder Lärm
  • Mehrere Risikofaktoren für eine ATE oder ein schwerwiegender Risikofaktor für GEGESSEN. gehören:
  • Hoher Blutdruck
  • Diabetes mit Blutgefäß Schaden
  • Schwere lipid-Krankheit
  • Sichel-Zelle Anämie
  • Krankheit in jedem Blutgefäß(en)
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse, die verbunden ist mit sehr hoher Blutspiegel von Triglyceriden (Fetten)
  • Lebererkrankungen (einschließlich Tumoren jeder Art), eine Geschichte von Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder des weißen im Augen) oder eine andere Art von Gelbsucht, cholestatische Gelbsucht der Schwangerschaft oder schwere generalisierte Juckreiz im Körper während der Schwangerschaft, Dubin-Johnson-Syndrom oder Rotor-Syndrom
  • Blutungen aus der Scheide mit unbekannter Ursache
  • Sie Schwanger sind oder vermuten, dass Sie Schwanger werden können
  • Krebs oder Verdacht auf Krebs der Brust oder sex Organe (z.B. Gebärmutterhals, Scheide, Eierstöcken, Gebärmutterschleimhaut, Gebärmutter) und die bekannten oder vermuteten östrogen-abhängigen Tumoren
  • Otosklerose (Ohr) leiden, die sich in vergangenen Schwangerschaften
  • Medikamente, die Wechselwirkungen mit der Pille
  • Stillen/Schwangerschaft

Es gibt auch einige Medikamente beeinträchtigen die Wirksamkeit der Norimin und Umgekehrt. Es ist wichtig, zu sprechen Ihr Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen Arzneimittel, auch solche, die Sie gekauft haben, aus der Apotheke oder Reformhaus. Einige der folgenden Medikamente können Auswirkungen auf die Wirksamkeit von Norimin, so informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden:

  • Rifampicin zur Behandlung von Tuberkulose
  • Einige Medikamente zur Behandlung von HIV
  • Antimykotika wie griseofulvin.
  • Barbiturate.
  • Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie, wie Carbamazepin und phenytoin
  • Phenylbutazon, ein Arzneimittel zur Linderung der Symptome von Entzündungen, einschließlich arthritis
  • Johanniskraut – ein pflanzliches Heilmittel, die Sie kaufen können ohne ein Rezept

Was soll ich tun, wenn Nebenwirkungen auftreten?

Wie alle Arzneimittel können Nebenwirkungen auftreten, bei der Einnahme von CHCs, aber Sie sollte mild und vorübergehend. Es gibt einige ernste Nebenwirkungen, die wenn Sie erleben, sollten Sie Ihren Arzt so bald wie möglich.

Symptome wie Kopfschmerzen, übelkeit und Stimmungsschwankungen sind Häufig und können verursacht werden durch eine Reihe von Gründen. Es ist wichtig, um herauszufinden, ob die Nebenwirkungen, die Sie erleben, sind durch die Pille, oder ob etwas anderes vielleicht, was es ist. Wenn Sie feststellen, neue Symptome, wie Kopfschmerzen oder haben Sie erhöhte sich die Frequenz, dann könnte dies aufgrund der Pille. Ein Weg, um zu versuchen und festzustellen, die Ursache Ihrer Symptome, ist ein Tagebuch zu führen, wenn Ihre Symptome auftreten, und wie oft.

Einige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Brustspannen und übelkeit sind in der Regel vorübergehend, jedoch, wenn Sie länger als drei Monate, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie Sie können, wechseln Sie zu einem anderen Verhütungsmittel.

Gelegentliche Nebenwirkungen (betrifft 1 in 100 bis 1 in 1000 Personen) gehören:

  • Erbrechen und Durchfall
  • Eine Reduktion in Ihr sex-Laufwerk
  • Haut Bedingungen, wie Ekzeme

Es gibt einige seltene oder schwere Nebenwirkungen, die, wenn Sie erleben, sollten Sie Ihren Arzt oder rufen Sie einen Krankenwagen sofort. Sie sollten auch Ihren Arzt informieren, wenn Sie eine allergische Reaktion nach der Einnahme Norimin. Diese Symptome sind selten, können aber schwerwiegend sein und benötigen Sie möglicherweise dringend ärztliche Hilfe oder einen Krankenhausaufenthalt. Sie umfassen:

  • Plötzliches Keuchen, Schwierigkeiten beim atmen, Schmerzen in der Brust, Fieber, plötzliche Schwellungen, Hautausschlag oder Juckreiz (insbesondere den ganzen Körper betreffen)
  • Bluthusten
  • Schwellungen oder Zärtlichkeit in deinen Magen
  • Scharfe oder starke Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit oder der Suche nach Atmung schmerzhaft ist
  • Schmerzhafte oder entzündete Venen in den Beinen
  • Migräne zum ersten mal (Kopfschmerzen mit übelkeit/Krankheit) oder Migräne, die schlimmer werden, vor allem, wenn Ihr Sehvermögen betroffen ist, werden Sie sehen, blinkende Lichter und Ihre Glieder fühlen sich schwach
  • Plötzliche und ungewöhnlich starke Kopfschmerzen
  • Schwindel oder Ohnmachtsanfälle
  • Probleme mit Ihrem Sehvermögen oder der Sprache

Sie können auch änderungen erfahren, um Ihre Periode als Folge der Einnahme Norimin. Diese können umfassen:

  • Stimmungsschwankungen, Wenn Sie Ihre Erfahrungen Stimmungsschwankungen, die länger als drei Monate und sind schwerer, zum Beispiel das Gefühl depressiv oder ängstlich, die meisten der Zeit, dann sprechen Sie Ihren Hausarzt
  • Durchbruch-Blutung (unerwartete Blutungen aus der Scheide) – bis zu ein Fünftel der Frauen erleben Durchbruch-oder Schmierblutungen, aber dies in der Regel siedelt sich innerhalb von drei Monaten. Falls nicht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Irgendwelche Nebenwirkungen der Medizin, einschließlich der Empfängnisverhütung, sollten gemeldet werden, um die MHRA ist die Gelbe Karte reporting scheme. Die MHRA regelt alle Medikamente und die Gelbe Karte Schema hilft die MHRA überwachen die Sicherheit aller Verhütungsmittel. Wenn Sie erlebt jede Nebenwirkung, können Sie es melden MHRA Gelbe Karte reporting scheme. Information der MHRA über Nebenwirkungen, die Ihnen hilft, um mehr Informationen darüber, wie Häufig Nebenwirkungen auftreten, und hilft, Sie zu identifizieren seltenen.

Es ist wichtig, dass Sie eine vollständige Informationen über die verschiedenen Verhütungsmethoden, bevor Sie beginnen Norimin, um sicherzustellen, dass diese Pille ist die, die am besten zu Ihnen passt.

Wenn Sie denken über die Verwendung von Kontrazeptiva für eine lange Zeit, die Sie könnte in Erwägung ziehen long-acting reversible Kontrazeptiva (LARC). Diese sind Verhütungsmethoden, die für die letzten Monate (wie die Progesteron-Injektion) oder Jahren (wie z.B. die empfängnisverhütende Implantat oder der Spule) und geben mehr als 99% igen Schutz vor Schwangerschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.